Kontaktnavigation

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Home  >  Presse & Infos  >  Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

17. Mai 2009

Start der Kampagne „Naheland gegen den Schlaganfall“

Am 16. Mai ist die Aufklärungskampagne „Naheland gegen den Schlaganfall“ offiziell gestartet.

Am 16. Mai fiel in Kirn der Startschuss für eine breit angelegte Aufklärungskampagne, die unter dem Motto „Schlaganfall – ein Notfall“ steht. Mit Bussen (siehe Foto), die drei Monate lang mit Plakaten zu den Symptomen eines Schlaganfalls durch das Naheland rollen, Briefen an alle Haushalte, Telefonaktionen, einem Kinospot und Tagen der offenen Tür in verschiedenen Krankenhäusern soll in der Region Naheland in den kommenden sechs Monaten die Bevölkerung über den Schlaganfall, seine Symptome und die richtige Reaktion im Notfall informiert werden.
Unter der Schirmherrschaft der Bundestagsabgeordneten für die Kreise Birkenfeld und Bad Kreuznach, Julia Klöckner, haben sich die vier großen Kliniken im Naheland, die über eine Schlaganfall-Spezialeinheit (Stroke Unit) verfügen, der Ärztliche Leiter Rettungsdienst (ÄLRD) Bad Kreuznach und Birkenfeld, Dr. Guido Scherer, sowie das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim zu dem starken Aktionsbündnis „Naheland gegen den Schlaganfall“ zusammengeschlossen. Mehr als 20 weitere Gruppen und Vereinigungen wie Berufsverbände, Selbsthilfegruppen und Unternehmen aus dem Naheland unterstützen die Gesundheitsinitiative.

Partner der Aktion „Naheland gegen den Schlaganfall“ (v.l.n.r.):

  • Birgit Härtle, Projektmanagerin Schlaganfall, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
  • Julia Klöckner, Mitglied des Deutschen Bundestages und Schirmfrau von "Naheland gegen den Schlaganfall"
  • Priv. Doz. Dr. Martin Eicke, Chefarzt der Neurologischen Klinik des SHG Klinikums Idar-Oberstein
  • Dr. Andreas Hachgenei, Ärztlicher Direktor der Glantal-Klinik Meisenheim und Chefarzt der Akutneurologischen Abteilung
  • Dr. Mathias Elsner, Chefarzt Innere Medizin des Diakonie Krankenhauses kreuznacher diakonie in Bad Kreuznach
  • Dr. Guido Scherer, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst für die Kreise Bad Kreuznach und Birkenfeld
  • Friedrich Müller, Leiter der Schlaganfall-Selbsthilfegruppen Meisenheim und Umgebung
  • Dr. Frank Liepe, Leitender Arzt der Stroke Unit St. Marienwörth-Krankenhaus Bad Kreuznach
  • Franz Merl, verantwortlich für das Klinikgeschäft im Geschäftsführungsbereich Praxis/Klinik bei der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Weitere Informationen finden Sie  hier.

Hier finden Sie den  Vortrag von Herrn Dr. Guido Scherer, der die Rolle des Rettungsdienstes betonte.


10. März 2009

Naheland gegen den Schlaganfall

Breit angelegte Aufklärungsaktion will die Bevölkerung in der Region für richtige Reaktion im Notfall fit machen

In Deutschland erleiden jedes Jahr etwa 230.000 Menschen einen Schlaganfall. Alleine in den Kreisen Bad Kreuznach und Birkenfeld sind es rund 1.100 im Jahr. Um das Wissen über die Symptome des Schlaganfalls und die richtige Reaktion im Notfall zu verbessern, hat sich im Naheland jetzt ein starkes Aktionsbündnis zusammen geschlossen: Unter der Schirmherrschaft der Bundestagsabgeordneten für die Kreise Bad Kreuznach und Birkenfeld, Julia Klöckner, starten die vier großen Kliniken im Naheland, der Ärztliche Leiter Rettungsdienst Bad Kreuznach und Birkenfeld sowie das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim im Mai 2009 eine sechsmonatige Kampagne unter dem Motto "Schlaganfall - ein Notfall".   >> weiter


To top